Krimis aus SchwedenWas wäre die skandinavische Kriminalliteratur ohne ihre Vertreter aus Schweden? Schließlich sind hier nicht nur Maj Sjöwall und Per Wahlöö zu Hause, auch Mankells Kommissar Kurt Wallander aus Ystad durchstreifte das Land schon auf der Suche nach skrupellosen Mördern. In Grunde sind es die schwedischen Krimiautoren, die vielen ihren skandinavischen Kollegen den Weg zum Nordic-Crime-Autor ebneten.

Die Vielfalt der Autoren aus Schweden ist groß, die Vielfalt der Verbrechen ebenfalls. Auch Stieg Larsson, Erik Axl Sund oder auch Liza Marklund und viele weitere Autoren wie Lars Kepler und Camilla Läckberg erreichten mit ihren Werken ein Millionenpublikum. Dabei beschränken sich die schwedischen Schriftsteller nicht nur auf die Schilderung von Verbrechen und deren Aufklärung –realistisch, oftmals hart und authentisch – die Autoren folgen mit ihren Werken der Tradition von Sjöwall/Wahlöö: Überwiegend ist die Handlung der Krimis auf der Basis eines kritischen Blicks auf die schwedische Gesellschaft inszeniert.

Neben den spannenden Geschichten, mit denen die schwedischen Autoren ihre Leser in die Welt rätselhafter Tatorte, aufreibender Polizeiarbeit, blutrünstiger Rachegedanken oder eiskalter Mordplänen führen, liefern sie parallel dazu auch intensive Einblicke in die schwedische Lebensart. Dabei ist nicht nur Stockholm, die Hauptstadt von Schweden, Schauplatz der Krimis, im Gegenteil: Viele der schwedischen Autoren verlegen die Romanhandlung in kleinere Orte und Dörfer und bereichern mit authentischen Eindrücken des Landes mit seiner grandiosen Natur, seiner uralten Tradition und seiner modernen Lebensart. Skandinavische Krimis sind bekannt dafür, nichts für schwache Nerven zu sein – und die schwedischen Autoren spielen dabei meisterlich ganz oben mit.

Die Krimis & Thriller aus Schweden:

Die Liste ist nach den Nachnamen der Autoren geordnet.

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.