Krimis aus FinnlandDie Finnen sind anders als die meisten Skandinavier – das sagen die Finnen über sich selbst. Auch die Krimis aus Finnland, dem Land der Rentiere und der tausend Seen, unterscheiden sich von denen anderer skandinavischer Autoren. Gerade der literarische Nachwuchs wie etwa Matti Rönka bereichert die Krimiszene mit originellen Ideen und ganz anderen Ermittler-Typen. Ansonsten jagen die finnischen Ermittler wie Maria Kallio, Hilja Ilveskero oder Arto Ratamo meist in der Heimat ihrer Schöpfer nach umtriebigen Mördern. Bekannte Autoren wie Taavi Soininvaara, Lena Lehtolainen, Matti Nykönen und Co wissen, dass dort, wo die Menschen nicht viel Worte machen, große Geheimnisse liegen.

Lange schon liegen Krimis aus Finnland in den Auslagen der Buchläden Seite an Seite mit Wallanders Mankell. Kein Wunder, denn die Autoren verstehen es, die besondere Atmosphäre ihrer Heimat und die Eigenarten ihrer Landsmänner literarisch umzusetzen. Ob die pulsierenden Hauptstadt Helsinki, das kleine Dorf irgendwo auf dem Weg nach Turku oder die winzige Ansiedlung in Karelien nahe der russischen Grenze: Finnische Krimis und Thriller stecken bei der Verarbeitung spektakulärer Verbrechen voller Authentizität, Detailreichtum und Liebe zum Land.

Für den Leser sind die Geschichten über finnischen Verbrechen deswegen neben aller Spannung auch eine Reise durch ein faszinierendes Land mit seinen ebenso faszinierenden Bewohnern. Auch Finnisch-Lappland, die noch zum Teil von der Urbevölkerung, den Samen, bewohnte finnische Provinz ist ebenfalls ein Schauplatz perfider Verbrechen – zumindest in der Phantasie der Autoren aus Finnland. Dabei vermögen sie Krimi-Fans nicht nur mit spannenden Verbrechen zu fesseln, sondern auch mit Schilderungen über den Zauber dieses nordischen Landstrichs mit seiner schier endlosen Wildnis.

Die Krimis & Thriller aus Finnland:

Die Listen sind immer nach den Nachnamen der Autoren geordnet.

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.