Über den schwedischen Autor Arne Dahl:

Arne Dahl ist das Pseudonym des schwedischen Literaturwissenschaftlers und Autoren Jan Lennart (*1963), der auch schon unter seinem Klarnamen veröffentlicht hat. Er schreibt Krimis und Thriller, arbeitet aber auch noch als Journalist. Sein Durchbruch gelang ihm schon 1998 mit den Krimis um die „A-Gruppe“. Dabei handelt es sich um eine Sonderermittlungsgruppe der schwedischen Polizei. Die Hauptprotagonisten sind die Polizisten Kerstin Holm und Paul Hjelm, die auf internationaler Ebene ermitteln. Die Reihe wurde vielfach übersetzt und auch verfilmt. Arne Dahl startete anschließend weitere Thriller-Serien, die sich als Fortsetzung der „A-Gruppe“ verstehen lassen.

Über die Bücher von Arne Dahl:

Thriller von Arne DahlDie Spezialeinheit „A-Gruppe“ sind sechs Ermittler des Stockholmer Reichskriminalamtes, darunter eine Frau. Arne Dahl lässt den Leser auch an ihrem Privatleben teilhaben, beschreibt ihre Ehekrisen und schafft tiefe Einblicke in die Konflikte ihres beruflichen Umfelds. Zudem müssen die Polizisten unterschiedlichste Verbrechen aufklären, wozu sie oft ins Ausland reisen. Damit schafft der Autor internationales Kolorit, das Salz in der Suppe einer rasanten Erzählung. Die Handlungsorte sind neben Schweden auch die USA, Deutschland, Italien oder die Ukraine. Es geht um Bandenkriege zwischen Drogendealern, Verbrechen früherer Jahre, Mord im Asylantenheim und weitere Fälle, die teilweise von außergewöhnlicher Brutalität gekennzeichnet sind. Die A-Gruppe muss sich während ihres Bestehens teilweise umformieren, allerdings bleiben dem treuen Leser die Ermittler der ersten Stunde erhalten, was der Reihe eine Konsistenz verschafft.

Arne Dahl zeigt mit seinen Büchern dicht an der Realität auf, wie sich kriminelle Strukturen, gesellschaftliche und politische Hintergründe sowie die Kriminalität selbst in den letzten Jahren verändert haben. Sein Blickwinkel ist auch geografisch sehr weit. Er schafft internationales Flair, vergisst aber auch nicht den Blick auf schwedische Eigenheiten wie die Mittsommerfeiern, die natürlich Schauplatz von seiner spannenden Verstrickungen werden. Insgesamt sind die Erzählstränge dicht gewoben, Verwirrungen und falsche Fährten gehören zur Story und fordern nicht nur die Ermittler des A-Teams, sondern auch den Leser heraus.

Das macht die Krimis des schwedischen Wissenschaftlers zum intellektuellen Lesevergnügen, welches sogar analytische Fähigkeiten schult.

A-Gruppe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:
Thalia eBook.de Hugendubel

ProduktBewertung
Misterioso: Kriminalroman (A-Team 1) 64 Bewertungen
Böses Blut: Roman (A-Team 2) 146 Bewertungen
Falsche Opfer: Kriminalroman (A-Team 3) 30 Bewertungen
Tiefer Schmerz: Kriminalroman (A-Team 4) 49 Bewertungen
Rosenrot: Kriminalroman (A-Team 5) 32 Bewertungen
Ungeschoren: Kriminalroman (A-Team 6) 49 Bewertungen
Totenmesse: Kriminalroman (A-Team 7) 86 Bewertungen
Dunkelziffer: Kriminalroman (A-Team 8) 69 Bewertungen
Opferzahl: Kriminalroman (A-Team 9) 35 Bewertungen
Bußestunde: Kriminalroman (A-Team 10) 47 Bewertungen
Der elfte Gast: Roman (A-Team 11) 59 Bewertungen

Opcop-Gruppe in der richtigen Reihenfolge:

ProduktBewertung
Gier: Thriller (Opcop-Gruppe 1) 142 Bewertungen
Zorn: Thriller (Opcop-Gruppe 2) 61 Bewertungen
Neid: Thriller (Opcop-Gruppe 3) 34 Bewertungen
Hass: Thriller (Opcop-Gruppe 4) 37 Bewertungen

Sam-Berger- und Molly-Blom-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

ProduktBewertung
Sieben minus eins: Kriminalroman (Berger & Blom 1) 147 Bewertungen
Sechs mal zwei: Kriminalroman (Berger & Blom 2) 44 Bewertungen
Fünf plus drei: Kriminalroman (Berger & Blom 3) 33 Bewertungen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.