Über die schwedische Autorin Susanne Jansson:

Schweden ist die Heimat der Autorin Susanne Jansson. Sie wurde dort 1972 in einer kleinen Stadt, nicht weit von der norwegischen Grenze entfernt, geboren. Dass einmal eine Thriller-Autorin aus dem jungen Mädchen werden würde, ahnte damals noch niemand. Sie durchlief die normale Schulausbildung und folgte schließlich ihren kreativen Ambitionen, um in einer Werbeagentur tätig zu werden. Schon wenig später lockte sie die weite Welt, und sie ging nach New York, wo sie eine Ausbildung zur Fotografin absolvierte. Doch auch diese reichte ihr noch nicht aus. Jansson entschied sich für ein Journalismus-Studium, das sie nach ihrer Rückkehr nach Schweden aufnahm. Die Entscheidung erwies sich als goldrichtig. Denn beide Berufe lassen sich wunderbar miteinander kombinieren.

Die Krimis von Susanne Jansson:

Krimis von Susanne JanssonInzwischen hat Susanne Jansson ihren ersten Roman herausgebracht und damit sofort einen Volltreffer gelandet. Die Autorin hat sich dem spannenden Thriller zugewandt. Dieses Genre bedient ihr Debütroman geradezu perfekt. Es gelingt ihr, die Leser in eine düstere, fast schon mystische Umgebung zu entführen. Der Thriller „Opfermoor“ hebt sich von anderen vor allem durch einen nicht ganz üblichen Protagonisten ab. Es handelt sich um das Moor, das so stark präsent ist, als wäre es eine der Hauptpersonen des Thrillers. Die Autorin beschreibt es mit so eindrucksvollen Worten, dass das Unheimliche vom Leser deutlich spürbar ist. Sie erzeugt eine einzigartige Atmosphäre, die sich durch den gesamten Roman zieht. Hinzu kommen die beiden weiblichen Hauptprotagonisten, die zwar sehr unterschiedlich sind, aber sich dennoch irgendwie ergänzen.

Die Schriftstellerin Susanne Jansson hat in ihrem Debütroman „Opfermoor“ einen Kriminalroman mit viel Mystik und düsterer Vergangenheit geschaffen. Die beiden Frauen müssen sich ihren Ängsten stellen und werden von Aberglauben und dunklen Geheimnissen verfolgt. Dank ihres flüssigen und gut zu lesenden Schreibstils fliegen die Leser nur so durch den Thriller. Obwohl das Moor eine Hauptrolle spielt, verliert der Roman nicht an Spannung. Im Gegenteil – durch die teilweise sehr mystischen Geheimnisse, die die Region umgeben, wird es sogar recht schaurig.

Dass ihr Debütroman „Opfermoor“ ein so großer Erfolg werden würde, war für die Schriftstellerin eine große Überraschung. Das Buch sorgte in Schweden für einen Platz auf den Bestsellerlisten. Noch bevor es überhaupt in den schwedischen Verkaufsregalen landete, war es schon in über 20 anderen Ländern angefragt und dorthin verkauft worden. Ganz klar, dass sich die Autorin inzwischen über eine große internationale Fangemeinde freuen darf. Ihre Leser lieben vor allem die Leidenschaft, die sich hinter jedem einzelnen Wort aus der Feder von Susanne Jansson verbirgt.

Die Bücher von Susanne Jansson in der Reihenfolge nach VÖ:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.