Über die schwedische Autorin Stella Blomkvist:

Stella Blomkvist-KrimisAn dieser Stelle schreiben wir eigentlich gerne etwas über den Autor, bzw. die Autorin. Das ist bei Stella Blomkvist allerdings etwas schwierig – denn niemand weiß, wer hinter dem Pseudonym steckt. Es ist nur bekannt, dass es eine Person des öffentlichen Lebens ist. Aber wer?

Ihre bisher erschienen Krimis zeugen von so großem Insiderwissen aus den Bereichen Politik, Medien, Gerichtswesen, dass ihre gleichnamige Romanheldin schon eine große Fangemeinde hat und ihr jeweils nächster Roman schon mit Spannung erwartet wurde. In den letzten Jahren ist es allerdings etwas ruhig um die Autorin geworden, 2012 hat sie mit „Morðið á Bessastöðum“ noch einen weiteren Blomkvist-Krimi verfasst, der aber leider noch nicht ins deutsche übersetzt wurde.

Stella Blomkvist-Krimis in chronologischer Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:
Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Bronzestatue » bestellen
  2. Das ideale Verbrechen » bestellen
  3. Der falsche Mörder » bestellen
  4. Der falsche Zeuge » bestellen
  5. Mord in Thingvellir » bestellen
  6. Das letzte Treffen » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.