Über den schwedischen Autor Jesper Stein:

Jesper Stein wurde am 28. Februar 1965 im dänischen Aarhus geboren. Er ist Journalist und hat lange Zeit als Kriminalreporter in Kopenhagen gearbeitet, bevor er sich voll und ganz dem Schreiben widmete. Seine Kriminalromane wurden mit etlichen Preisen gewürdigt, darunter auch mit dem „Goldenen Lorbeer, dem renommiertesten dänischen Literaturpreis. Steins Erstling „Unruhe“ hielt sich viele Wochen in den Bestsellerlisten.

Axel Steen-Reihe von Jesper Stein:

Axel Steen-Reihe von Jesper SteinUnangepasst, zerrissen, innerlich leer: Axel Steen ist ein Ermittler beim Kopenhagener Morddezernat und vom Leben schwer gebeutelt. Zunächst die Trennung von Frau und Kind, dann auch noch die allumfassende Todesangst, die das Leben des Kommissars beherrscht. Die Unruhe, die daraus resultiert, versucht Steen zunächst mit dem Konsum von Cannabis zu kontrollieren. Ständig wird der Ermittler von psychosomatischen Herzbeschwerden gequält und verfällt gleichzeitig in Lethargie, aus der er sich kaum zu befreien vermag.

Im Grunde wenig optimale Voraussetzungen für seinen Job als Ermittler. Trotz der vielen Probleme in seinem Leben funktioniert die Ermittlungsarbeit und in Steen erwacht der Bluthund mit einem außerordentlichen Jagdinstinkt. Dabei verbeißt sich der Ermittler regelrecht in seine Fälle – so sehr, dass auch er immer wieder in Gefahr gerät. . „Ich versetze mich in die Fälle hinein, ich setze mich mit ihnen auseinander (…) Ich MUSS die Sache persönlich nehmen, ich identifiziere mich mit den Opfern, ich empfinde mich als ihre letzte Chance auf Frieden und Gerechtigkeit“ – so lässt Jesper Stein den fiktiven Kommissar die Triebfeder dieser Verbissenheit erklären. Drogen, Morde, Vergewaltigung oder das Rotlichtmilieu Nørrebros, einem Kopenhagener Stadtteil, organisiertes Verbrechen – es sind dicke Brocken, mit denen es der Kommissar zu tun bekommt. Pikant daran ist, dass Axel Steen nicht nur als Ermittler in Berührung mit kriminellen Kreisen gerät, sondern auch als Drogenkonsument, dem Cannabis irgendwann nicht mehr ausreichen wird.

Jesper Stein schreibt actionreiche und glaubwürdige Geschichten rund um eine ziemlich angeschlagene Hauptfigur. Die geschilderten Fälle seiner Ermittlerkrimis sind komplex, spannend, atmosphärisch und voller überraschender Wendungen. Dabei legt der Autor Wert auf detaillierte Charakterbeschreibungen seiner Protagonisten und zerrt mit seinen bildhaften Schilderungen der Morde auch an den Nerven seiner Leser.

Axel Steen-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:
Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Unruhe (2012) » bestellen
  2. Weißglut (2013) » bestellen
  3. Bedrängnis (2014) » bestellen
  4. Aisha (2016) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.